29. September 2013

Back to the Roots – Mountainbiken in der Wüste

4. - 18. Oktober 2013 Israel/Palästina

Kosmopolitisch und traditionell, jung und hip, Schmelztiegel der Kulturen und Sehnsuchtsort dreier Weltreligionen – das alles ist Israel. Auf dieser Reise vom pulsierenden Tel Aviv in die sanften Hügel Galiläas, vom Mittelmeer zum Toten Meer, von den Schauplätzen der Bibel bis zu einem der wichtigsten Heiligtümer des Islams – dem Felsendom in Jerusalem – erleben wir ein Land, in dem die Geschichte bis heute die Herzen bewegt und antreibt. Bibelhelden, Römer, Araber und Kreuzfahrer – im Heiligen Land dreier Religionen gruben sich die Spuren der Geschichte ein.

Und je tiefer wir in die Vergangenheit eintauchen, desto mehr verstehen wir die Gegenwart. Doch die spannende und gewiss nicht konfliktfreie Gegenwart des kleinen Landes im Brennpunkt der Weltgeschichte kommt nicht zu kurz.

Wir erleben hautnah, wie palästinensische Christen heute leben und tauchen ein in die unbeschreiblich schöne Natur an zwei Wandertagen und das Highlight: Mit dem Mountainbike 2 Tage durch die Wüste und dort zelten. Bei all dem bleibt Zeit für uns, unsere eigenen Wurzeln zu stärken – in die eigene Kraft zu kommen. Kurz und gut. Eine Reise mit Tiefgang – back to the roots.

Zwei Tage mit dem Mountainbike durch die Wüste mit 2 Übernachtungen in der Wüste im Zelt · Mittagessen bei einer palästinensischen Familie · 2 x Wandern zur Jordanquelle und durch das Wadi Qelt · Auf den Spuren der Bibel · Eine intensive Erlebnisreise durch Israel und Palästina · Übernachtungen in Youth Hostels und im Zelt · Besuch eines Friedensprojektes in Bethlehem · Badegelegenheit im Mittelmeer und im Toten Meer · Möglichkeit um an Meditationen und Inputs zur Persönlichkeitsentwicklung teilzunehmen