1. Januar 1970

into the woods (abgesagt!)

into the woods

Das „into the woods“ wurde leider abgesagt!

Bis nächstes Jahr!

 

Packliste

Grundausrüstung:
Wettertaugliche „Zwiebel“ Kleidung, für warmes Sonnenwetter und kühler Nachttemperaturen
Wasserdichte Plache/Plane/Folie (anstelle eines Zeltes)
starke Schnur zum Befestigen
scharfes Messer
Gute Wanderschuhe die bergtauglich sind
Getränkeflasche
Rucksack
2-3 Plastiksäcke (ca. 2l)

 

Je nach persönlichem Bedarf:
Persönliche Medikamente
Regenschutz
Kappe
Handschuhe
Sonnenschutz
Zahnpaste
Metallbecher
Schlafsack
Isomatte
wer hat: Zunder, Zündstein

2016

2015

Into the Woods 2015

Neun junge Erwachsene stellten sich der Herausforderung „Into the Woods“ und nahmen am Survival Training 2015 teil. Unter der  Anleitung von Survival Coach Marcel Bäni verbrachten die Teilnehmer 24 Stunden im Wald und erhielten dabei wertvolle Tipps, wie man sich in der Natur richtig verhält, von was man sich ernähren kann oder wie man die Nacht möglichst unbeschadet übersteht.

Für die Teilnehmer war es eine wertvolle Erfahrung, um mehr über sich selbst zu lernen und die eigenen Grenzen auszutesten.